Mobiler Hochzeits DJ aus Dresden
Startseite | Impressum   

DJ Ricgo

Startseite DJ Ricgo Technik Fotos Tipps zur Hochzeit Musik News Facebook News
Preise Referenzen Service booking

DJ Ricgo

Ich heiße Ricardo, werde aber meist nur "Rico" genannt. Da es aber schon einige DJs mit dem Namen "Rico" gibt, habe ich mich auf der Suche nach einem Künstlernamen dazu entschieden, zwischen dem "c" und dem "o" einfach noch ein "g" einzufügen. So kam ich auf "DJ-Ricgo", wobei es ausgesprochen so ausieht:

"DJ - Ric - go"

Geboren bin ich 1981 in Bautzen, lebe aber seit 2007 in Dresden. Obwohl Dresden eine wunderschöne Stadt ist, ist Bautzen mit seiner Umgebung, wie zum Beispiel der Heide- und Teichlandschaft, immer noch meine Heimat. Meine Liebe zur Musik wurde mir sprichwörtlich in die Wiege gelegt. Mein Vater spielte damals schon viele Instrumente wie Klarinette, Akkordeon und Klavier. Als ich dann mit meiner Disco begann, gab es anfangs einige Unstimmigkeiten, aber mittlerweile ist er selbst mit einer mobilen Discothek unterwegs. siehe www.sax-live.de

In den ersten Jahren habe ich meine Erfahrungen bei Feiern im engsten Familienkreis und bei Veranstaltungen in Jugendherbergen und Schuldiscos gesammelt. Das Unterhalten der Leute machte richtig Spaß und so habe ich im Jahr 2008 den Schritt gewagt und habe mein Hobby zum Nebenberuf gemacht. Seit 2008 bin ich nun "offiziel" unter dem Namen "DJ Ricgo" an vielen Wochenenden unterwegs. Ich durfte viele tolle Feiern miterleben, dabei war eine deutsch-französische Hochzeit auf einem Elb-Dampfer wohl eine der spektakulärsten.

Als ich 2010 selbst geheiratet habe, wusste ich das ich mich mehr und mehr auf Hochzeiten spezialisieren möchte. Jetzt freue ich mich auf viele weitere tolle Jahre, in denen ich Ihre persönliche Feier mit Musik bereichern darf.

Viele meiner Kunden sagen meistens nachher: "Mensch, du warst so locker drauf, so einen haben wir noch nie erlebt". Ja, man kann über sich schlecht urteilen aber ich denke, dass ich aus der Masse von DJs schon ein bisschen heraussteche. Eine Feier ist für mich nicht nur eine "Mucke", die ich machen soll, sondern Herzensangelegenheit. Speziell bei Hochzeiten trete ich mit den Brautpaar schon vor der Veranstaltung in persönlichen Kontakt um mich über Ihre Wünsche und Vorstellungen zu informieren. Es ist immer wieder schön Hochzeiten miterleben zu dürfen.

Für mich ist es ein sehr schöner Nebenberuf, ohne dass ich Angst haben muss finanziell abzustürzen. Denn dafür habe ich noch mein Hauptberuf, der sich übrigens hauptsächlich von Montag bis Donnerstag in Westdeutschland abspielt . Aus diesem Grund kann ich Ihre Feier auch mit Herz durchführen.

Desweiteren gibt es von mir nicht nur Musik sondern auch Spiele und lustige Einlagen. Ich habe immer eine große Schatzkiste voller Spiele mit dabei und je nachdem, setzte ich das eine oder andere ein.

An Musik gibt es natürlich das, was SIE sich wünschen.

Mein Musikreservoir bietet Ihnen Musik von Schlager über Discofox, 70er, 80er und Oldies sowie auch Musik der aktuellen Charts bzw. Houseszene. Zur Auswahl habe ich ca. 10.000 Titel, da ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Musik, die ich spiele, gestalte ich sehr abwechslungsreich, wobei ich sie in einzelne Rubriken (Schlager, Discofox, Partymusik...) gliedere. Gerade bei Tanzrunden versuche ich, die Titel so ineinander zu mischen, dass auch die Übergänge tanzfähig bleiben.

1994 - 2000

Tja, wie hat alles angefangen. Ich interessierte mich schon immer für Elektrik und Elektronik. Mit 6 Jahren habe ich meinen ersten Elektrik-Experimentierkasten bekommen.Vier Jahre später folgte der ersten Elektronik-Baukasten und mit etwa 13 Jahren hab ich schon selber Platinen geätzt und gelötet. Von meinem Onkel hatte ich noch alte Schaltpläne und Bücher, wie die "Elektronischen Jahrbücher 1951 - 1989". Dort waren oft Schaltpläne für Mischpulte und Lichtorgeln drin, die ich dann erfolgreich nachbaute. Somit kam ich dann immer mehr in die Sache mit der Musik rein. Ich baute mir unter anderem Lautsprecherboxen, Verstärker, Lichtorgeln, Lauflichtschläuche und eine Spiegelkugel. Dadurch wurden meine Geburtstage, zu denen ich meine Freunde einlud, zur "Disco". Dabei kam die Musik aber noch von Kasetten.

2000 - 2003

Basteln von weiteren Lichteffekten und Musik machen zur Schuldisco und in Jugendherbergen

2004 - 2007

Erfahrungen gesammelt bei kleineren Feiern im Familienkreis. Jugenddisco und Lernen von Mixing.

2008
22.05.2008

Kauf von neuer professioneller K.M.E.© Soundanlage für Veranstaltungen bis 250 Personen

01.07.2008

Gewerbeanmeldung, Hobby wird zum Nebenberuf

2009

man lernt nie aus.....weitere Erfahrungen gesammelt bei Hochzeiten und Geburtstagen. Musik und Moderation, Spiele in mein eigenes Programm eingearbeitet.

2010

Umstieg auf modernste LED Technik. Neukauf von professionellen Lichteffekten

2011
01.03.2011

Beitritt zum Berufsverband Discjockey e.V. kurz BVD und nun exklusives Mitglied
Bemustern von Songs auf www.bemusterung.de
Wöchentliche Charts tippen auf www.djtop100.de

01.11.2011

Umstieg von CDs auf mp3s
Kauf von neuer professioneller Abspieltechnik

2012
15.01.2012

Moderationsworkshop bei Robert Drechsler (Radio Dresden)

01.03.2012

Kauf eines neuen Autoanhängers für den sicheren Transport der Technik

11.05.2012

Beitritt zu Facebook und eigene Fan Page

2013
01.01.2013

Einer der ersten mobilen DJs mit innovativer Touchscreen Technologie.
Lichteffekte werden über Touchpanel gesteuert. Nicht nur technisch ausgefeilt, sondern auch der Blickfang für Ihre Gäste.

01.07.2013

Neue Internetpräsenz...... frischer, cooler und professioneller...... einfach DJ Ricgo

2014
15.08

Zum ersten mal "Papa" geworden
Ein wenig Rückzug ins Privatleben durch die Geburt meines Sohnes "Jannes"